...... die mobile Therapie für Ihr(e) Tier(e)
  ......  die mobile Therapie für Ihr(e) Tier(e)

Physiotherapie 

 

Erstbehandlung:

Dauer:    ca. 120 Min.

Kosten:  110,00 €

Wo:        Bei Ihnen zu Hause

Wann:    Termin nach Vereinbarung

Ablauf:

           - ausführliches Anamnesegespräch

           - Gangbildanalyse

           - ganzheitliche Untersuchung

           - Erstbehandlung

           - individuelle Therapieplanerstellung

           - Therapieplanbesprechung

           - Einüben der therapieergänzenden Mittel

           - ggf. Rücksprache mit dem behandelnden Tierarzt/Tierheilpraktiker/Trainer

           - Terminabsprachen

 

Folgebehandlung (nach Therapieplan): 

Dauer:   ca. 45-60 Min.

Kosten:  45,00 €

Wo:        Bei Ihnen zu Hause

Wann:    Termin nach Vereinbarung

Ablauf:

           - Behandlung nach Therapieplan (z.B. Bewegungsübungen, Massagen, ... )

           - Einüben der therapieergänzenden Mittel

           - Therapiebesprechung

           - Fragen und Antworten

           - Überprüfung des Therapieverlaufes, ggf. Anpassung des Therapieplanes

           - Terminabsprachen

 

Physiotherapie nutzt:

-zur Verbesserung, Wiederherstellung und Erhaltung des gesamten Bewegungsapparates

-zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens

-zur Verringerung von Schmerzen

-zur Erhaltung und Verbesserung der Mobilität

-zur Entspannung

-vorbereitend zur OP und nachher zur ganzheitlichen Genesung

-vorbeugend bei andauernden hohen Belastungen (z.B. Sport- / Dienst- / Assistenzhunde)

-vorbeugend bei Beeinträchtigungen der Gelenke (z.B. HD, ED, Patellaluxation,...)

 

Indikatoren für eine Physiotherapie:

-hohe Belastungen (z.B. Sport-/ Dienst-/ Assistenzhunde)

-Verschleißerscheinungen (z.B. Arthrosen)

-Verletzungen (z.B. Kreuzbandriss, Sturz, ....)

-Verspannungen (z.B. durch Stress, Sport, Fehlbelastungen, Alter, ...)

-Brüche, nach erfolgter tierärztlicher Behandlung zur Rehabilitation

-Operationen, vorher und nachher (z.B. Patella, Kreuzband, HD, ED, OCD, Trauma, ...)

-(hohes) Alter

-Gangwerksstörungen, Störungen in der Motorik

-Wachstumsstörungen

-Amputationsverletzungen

-alte, evtl.schlecht verheilte Verletzungen

-Fehlverhalten bzw. unerwünschtes Verhalten, aufgrund von z.B. Schmerzen/Verspannungen (evtl. tierärztliche Abklärung, evtl. Hundetrainer)

 

Erstbehandlung und Therapie finden im gewohnten Umfeld des Tieres statt. Die Therapie bei Ihnen zu Hause sorgt für eine entspannte Stimmung und ist stressfreier als ein Besuch in der Praxis.

 

Einbezogen in die Therapie wird nach Möglichkeit die gesamte Familie;

ggf. auch einbezogen werden:

-der behandelnde Tierarzt

-der behandelnde Tierheilpraktiker

-der Hundetrainer

-der Gassigänger

-.....

eben alle wichtigen Personen aus dem Leben des Tieres.

 

 

Die Rechnungsbegleichung erfolgt am Tag des Termines vor Ort gegen Rechnung in bar.

 

 

Physiotherapie ersetzt nicht die Behandlung beim Tierarzt/Tierheilpraktiker.

Physiotherapie ist Vorbeugung und Ergänzung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jessica Bleckmann