Therapieergänzungen

Nur eine Therapie allein reicht manchmal nicht aus.

Hin und wieder wird etwas mehr auch mehr bewirken.

 

 

Bachblüten

 

Die begleitende Therapie mit Bachblüten ist vor allem in Hinsicht auf die psychischen Auswirkungen vieler Erkrankungen oft sinnvoll. Selbst ohne größere Auslöser können Bachblüten helfen. Am Bekanntesten sind wahrscheinlich die "Rescue-Mischungen".

Bachblüten können in fertigen Mischungen, als Einzelgabe oder in individuellen Mischungen verabreicht werden. Die Kombination mit anderen Mitteln und/oder Medikamenten ist meist problemlos möglich. Um sicherzugehen das es nicht doch etwas "zu viel des Guten" wird, ist es immer sinnvoll die Therapie individuell abzustimmen.

 

Schüssler Salze

 

Die Therapie mit Schüssler Salzen kann als Einzel- oder Kombinationstherapie erfolgen. Eine genaue Bestimmung der Mittel und deren Einnahme ist erforderlich. Die Kombination mit Naturheilkunde und Pharmazie ist zumeist unproblematisch, sollte jedoch vor der Behandlung sorgfältig geprüft werden.

 

Homöopathie

 

Die Homöopathie ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Therapieformen der Naturheilkunde. Eine Therapie erfolgt mit Einzelmitteln, der Kombination mehrerer Einzelmittel oder mit Komplexmitteln. Bei Komplexmitteln handelt es sich üblicherweise um Fertigpräperate aus mehreren Einzelmitteln. Die Einnahme erfolgt je nach individueller Indikation in verschiedenen Potenzen.

 

Blutegeltherapie

 

Die Therapie mit medizinischen Blutegeln kann in einigen Behandlungen sinnvoll sein. Hier handelt es sich um eine uralte Form der Behandlung. Jedoch darf man nie vergessen das hier mit "lebender Medizin" behandelt wird.

Trotz der vielen Vorteile einer Blutegelbehandlung, handelt es sich um ein invasieves Verfahren. Eine genaue Untersuchung mit Abklärung möglicher Wechselwirkungen und Kontraindikationen ist daher zwingend erforderlich.

Medizinische Blutegel "beißen" nur ein einziges Mal in therapeutischer Absicht. Nach der Behandlung wird der Blutegel entweder möglichst schonend getötet, oder als sogenannter Rentner an die Blutegelzuchtfarm zurückgeschickt.

 

 

 

Selbstverständlich gibt es noch jede Menge anderer Möglichkeiten. Von A wie Akupunktur bis Z wi Zytoplasma. Eine Aufzählung aller Möglichkeiten wäre hier nahezu unmöglich. Daher hier nur eine kleine Auswahl .

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jessica Bleckmann